LAGERTECHNIK.COM

 

Lagertechnik - StartLagersystemeRegalsystemeFördertechnikLagereinrichtung

AGB

Auf der Eintragen-Seite finden Sie Informationen zu Auftragsumfang und Abwicklung. Zum Anmeldeformular.
Für Fragen und Erläuterungen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.
Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

1. Geltungsbereich

Alle Leistungen, Dienste und Lieferungen werden ausschliesslich auf Grundlage dieser Geschäftsbedingungen erbracht. Die Geltung erstreckt sich auf alle kostenpflichtigen und kostenlosen Leistungen, insbesondere auf alle Leistungen die im Zusammenhang mit der Erstellung und der Publikation von Einträgen und eintragsähnlichen Elementen (z.B. Werbung, Links, etc.) stehen.

Von diesen AGB abweichende Vereinbarungen und Regelungen, insbesondere auch Geschäftsbedingungen des Kunden sind nur gültig, wenn Sie von Lagertechnik.com schriftlich bestätigt worden sind. Diese AGB gelten auch für zukünftige Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden.

2. Auftragserteilung und Zustandekommen der Geschäftsbeziehung

Die Geschäftsbeziehung kommt auf Grund eines Auftrages des Kunden und der Annahme durch Lagertechnik.com zustande. Bis zu dieser Annahme gelten alle Angebote als freibleibend. Rücktritt und Widerruf sind mit Rücksicht auf das Geschäftsmodell und auf Grund der Leistungsform ausgeschlossen. Der Auftrag kann mündlich per Telefon, schriftlich per Post, E-Mail, Fax oder durch Eingabe in eines der angebotenen Online-Formulare erfolgen. Die beauftragende Person bestätigt, selbst der Auftraggeber zu sein oder den Auftraggeber rechtsgültig vertreten zu können.

Die Ablehnung der Erstellung und Freischaltung eines Eintrages ohne Angabe von Gründen (v. a. bei Verstössen gegen den Jugendschutz oder gegen die guten Sitten, falschen Gewinnversprechen, diskriminierenden Inhalten), auch nach Rechnungslegung, ist vorbehalten. Sollten zum Zeitpunkt der Ablehnung bereits Zahlungen an uns gleistet worden sein, so werden diese von uns zurückerstattet.

Bei kostenpflichtigen Leistungen unter Einhaltung der Kündigungsfristen, bei kostenlosen Leistungen auch ohne Frist und Ankündigung, können Leistungen eingestellt werden ohne dass daraus Rechte auf Erfüllung, Minderung, Kündigung, Wandlung oder Schadenersatz entstehen.

3. Leistungsumfang

Die Leistung beinhaltet die Online Publikation eines Eintrages mit einer Beschreibung der Unternehmensleistungen und den Kontaktdaten, im Umfang analog den bestehenden Einträgen oder dem Beispiel auf der Eintragen-Seite.

Zum Schutz der sachlichen Darstellung und des redaktionellen Charakters verbleibt die gestalterische Freiheit für das gesamte Internetangebot, insbesondere auch für Einträge, bei Lagertechnik.com. Sofern vom Kunden Kategorien ausgewählt wurden, für die sein Unternehmen keine Produkte oder Leistungen anbietet, ist Lagertechnik.com vor allem bei unbegrenzter Kategorieauswahl die Möglichkeit zur Ablehnung der Listung in einzelnen Kategorien vorbehalten, wobei alle übrigen Vereinbarungen Ihre volle Gültigkeit behalten.

Sollten beim ersten Vertragsabschluss Sonderkonditionen betreffend Leistung, Platzierung, Preis, Laufzeit, etc. vereinbart worden sein, gelten diese für den zugesagten Zeitraum, ansonsten für den ersten Verrechnungszeitraum. Für die auf diesen Zeitraum folgenden Zeitraum gelten die aktuell üblichen Konditionen wie auf unseren Seiten dargestellt als vereinbart.

Anpassungen in Form, Ausgestaltung, Umfang, Inhalt und Technik der im Auftrag des Kunden im Internet präsentierten Inhalte sowie des gesamten Internetangebotes und dessen Bewerbung sind vorbehalten und können ohne weitere Information an den Kunden erfolgen, ohne dass daraus Rechte auf Erfüllung, Minderung, Kündigung, Wandlung oder Schadenersatz entstehen. Dies gilt auch sofern die Überarbeitung, Aktualisierung, Optimierung oder Systematisierung des Gesamtangebotes dies erfordert und schließt auch die Einbringung in Datenbank-Systeme und die Reorganisation der Kategorien und Veränderungen der Kategoriebezeichnungen (Nomenklatur) ein. Leistungen können teilweise oder gänzlich an Dritte ausgelagert sowie Angebote und Funktionalitäten Dritter auch ohne weitere Kennzeichnung in dieses Internetangebot eingebunden werden.

Lagertechnik.com und seine Erfüllungsgehilfen übernehmen keine Haftung für Ansprüche, Verlust oder Schäden jeglicher Art, die vor, während oder nach einer Vermittlung, einer Vermietung oder einem Verkauf dem Kunden oder dessen Geschäftspartner entstehen können oder entstehen. Lagertechnik.com ist weder Partei noch Vertreter der Partei oder Vermittler der zwischen dem Kunden und dessen Geschäftpartnern angebahnten oder abgeschlossenen Verträge.

Alle erbrachten Leistungen unterliegen dem Urheberrecht und dürfen nur nach ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung ausserhalb dieses Internetangebotes verwendet werden. Zur Verfügung gestelltes Datenmaterial wird nur auf besondere Aufforderung des Kunden zurückgesandt, die Pflicht zur Aufbewahrung des Datenmaterials endet zwei Wochen nach Erstellung des Eintrages.

4. Kosten

Für den Eintrag wird sofern nicht abweichend vereinbart eine einmalige Erstellungsgebühr berechnet. Für die Publikation des Eintrages auf Lagertechnik.com wird eine Gebühr pro Eintrag und Monat auf Jahresbasis berechnet. Der jeweils gültige Preis versteht sich zuzüglich der Mehrwertsteuer und vorbehaltlich einer möglichen Preisanpassung von 4 %, bis höchstens 6 % pro Jahr. Bis zu 3 Datenänderungen pro Jahr sind kostenlos inkludiert.

Es entstehen für den Eintrag und dessen Publikation auf Lagertechnik.com über die hier angeführten Gebühren hinaus keine weiteren Kosten.

5. Leistungszeitraum und Kündigung

Umgehend nach Auftragserteilung und Annahme durch Lagertechnik.com wird dem Kunden per E-Mail eine Rechnung im Acrobat Reader pdf-Format als druckbarer Anhang übermittelt. Das in Rechnung gestellte Entgelt ist mit Zugang sofort und ohne Abzug fällig.

Die Erstellung und Freischaltung der Einträge erfolgt in der Regel spätestens innerhalb von 7 Werktagen nach Zahlungseingang.

Die Mindestlaufzeit eines Eintrages beträgt 12 Monate. Sofern nicht bis spätestens sechs Wochen vor Ablauf formlos schriftlich gekündigt wurde, verlängert sich der Eintrag mit jährlicher Kündigungsmöglichkeit automatisch um weitere 12 Monate Leistungszeitraum.

Der Leistungszeitraum beginnt mit dem Tag der Rechnungsstellung. Im Sinne einer vereinfachten Fakturierung können die Fälligkeitstermine in den Folgejahren auf einheitliche Termine gelegt werden. In diesem Falle wird die Laufzeit ohne zusätzliche Kosten zu Gunsten des Kunden erweitert.

Sollte spätestens 30 Tage nach Übermittlung der Rechnung kein Zahlungseingang festgestellt werden können, können Aufträge ohne weitere Mahnung und unter Beibehalt der gesamten Verbindlichkeiten abgelehnt werden. Erfolgt eine Kündigung vor Ablauf der Mindestvertragsdauer von 12 Monaten oder auf einen nicht vereinbarten Termin, kann auf Wunsch des Kunden der Eintrag vorzeitig gelöscht werden, eine anteilige Rückvergütung des Betrages ist nicht möglich. Bei Kündigung durch den Kunden vor Inbetriebnahme der Dienstleistung oder bei Kündigung durch Lagertechnik.com auf Grund rechts- oder vertragswidrigem Verhalten des Kunden schuldet der Kunde sämtliche in diesem Zusammenhang entstandene Kosten inklusive der Gebühr für die Mindestvertagsdauer.

6. Haftungsausschluss

Lagertechnik.com übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit und Vollständigkeit der veröffentlichten Kundeneinträge.

Die Erstellung des Eintrages erfolgt auf Basis der Website des Kunden sowie anhand der vom Kunden gemachten Angaben und bereitgestellten Materialien. Der Kunde versichert über alle erforderlichen Grundlagen und Rechte (Urheberrechte, Rechte an Marken und Patenten, Bestimmungen des lauteren Wettbewerbs, etc.) selbst zu verfügen oder die Zustimmung der Inhaber der Rechte (z.B. Lieferanten, etc.) zu haben. Der Kunde stimmt der unbefristeten Nutzung dieser Rechte und der Verwendung von Text-, Bild- und Graphikmaterial sowie von sonstigen Elementen unter Maßgabe der angeführten Punkte zum Datenschutz ausdrücklich zu.

Der Kunde versichert weiters, dass alle Inhalte und Angaben auf seiner Website als auch alle weiteren übermittelten Informationen wahrheits- und sachgemässe Angaben beinhalten und nicht gegen Gesetze oder die guten Sitten verstossen. Der Kunde wird allfällig zusätzlich notwendige Informationen zeitgerecht zur Verfügung stellen. Lagertechnik.com ist in keiner Weise verpflichtet, Angaben oder Inhalte von Kundenangeboten zu prüfen.

Der Kunde ist für die Richtigkeit, Rechtmässigkeit und Aktualität seiner Präsentation bei Lagertechnik.com vollumfänglich verantwortlich und haftet vollumfänglich für den Inhalt und übernimmt allfällige Kosten die durch seine Präsentation entstehen. Der Kunde verpflichtet sich umgehend nach der Online-Stellung und ohne weitere Verständigung den Eintrag zu überprüfen und gegebenenfalls Lagertechnik.com umgehend formlos schriftlich über erforderliche Änderungen zu informieren. Danach gilt der Eintrag als vom Kunden geprüft und abgenommen.

Für den Eintrag relevante Veränderungen des Angebotes des Kunden sind umgehend schriftlich formlos mitzuteilen bzw. sofern diese Möglichkeit angeboten wird, direkt in die Datenbank einzubringen.

Lagertechnik.com ist bestrebt eine hohe Verfügbarkeit des Internetangebotes zu gewährleisten. Wir garantieren eine allgemeine Erreichbarkeit des Angebotes von mindestens über 90 % im Jahresmittel. Eine ununterbrochene Verfügbarkeit des Angebotes kann trotz aller Bemühungen auf Grund der technischen und strukturellen Besonderheiten des Internets jedoch nicht garantiert werden. Dies gilt auch für Wartungsarbeiten, die Einführung und Installation neuer Technologien sowie für Folgen böswilliger Angriffe auf die technischen Systeme. Die Haftung für derart oder durch technisch bedingte Ausfälle verursachte Datenverluste, Informationsfehler oder sonstige Verluste ist daher ausgeschlossen.

7. Datenschutz

Alle personen- und unternehmensbezogenen Daten werden vertraulich und unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorschriften behandelt und soweit dies für die inhaltliche Ausgestaltung oder das Vertragsverhältnis erforderlich ist elektronisch erfasst. Ohne Einfluss auf die allgemeine Geschäftsbeziehung und jederzeit widerrufbar willigt der Kunde ein, dass die allgemeinen Vertragsdaten darüber hinaus für die Betreuung und Beratung in sonstigen Angelegenheiten genutzt werden dürfen. Es erfolgt keine Weitergabe von rein vertragsbezogenen Daten an unternehmensfremde Dritte.

Lagertechnik.com darf nach eigenem Ermessen, ohne weitere Zustimmung des Kunden und ohne Entstehung eines Anspruches, die Einträge der Kunden teilweise oder gänzlich sowie Teile des Internetangebotes in anderen Medien, auf der eigenen Website sowie in Datenbanken, Webkatalogen, Suchmaschinen und auf weiteren Websites zusätzlich veröffentlichen.

Der Kunde ist dafür verantwortlich, dass er die nötigen Sicherheitsvorkehrungen trifft um einen sicheren Datenfluss zu gewährleisten. Er ist für allfällig zugeteilte Benutzer-Accounts verantwortlich, Passwörter und Zugangskennungen dürfen nicht an Dritte mitgeteilt werden.

Der Gebrauch des Internets birgt Datenschutzrisiken für den Benutzer. Der Kunde ist sich dessen bewußt, dass die Informationen in den Kundeneinträgen öffentlich über das Internet abrufbar sind. Trotz Bemühungen um möglichst effiziente Absicherungen mit technisch möglichen, wirtschaftlich zumutbaren und verhältnismässigen Maßnahmen, kann keine Garantie für den Schutz gegen missbräuchliche Verwendung abgegeben werden. Der Kunde ist für Maßnahmen zur Absicherung seiner Daten und Datensysteme gegen Angriffe durch unbefugte Dritte selbst verantwortlich.

8. Sonstiges

Als Gerichtsstand gilt soweit nicht gesetzlich ausgeschlossen unser Firmensitz als vereinbart. Sollten einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so behalten die übrigen Bestimmungen ihre Gültigkeit. An die Stelle der unwirksamen oder nichtigen Bestimmung soll eine dem Sinn und Zweck dieser Vertragsbestimmung entsprechende wirksame Bestimmung treten.
Auf der Firma eintragen Seite finden Sie Informationen zu Auftragsumfang und Abwicklung. Zum Anmeldeformular.

 

 

(i)