LAGERTECHNIK.COM


Firmenpräsentation
STOPA
Lagersysteme

Lagertechnik - StartLagersystemeRegalsystemeFördertechnikLagereinrichtung
 

STOPA - Lagersysteme: Blechlagersysteme, Langgutlagersysteme Firmenpräsentation bei Lagertechnik.com

 
STOPA Anlagenbau
GmbH
 
www.stopa.com
 
rgerber@stopa.com
 
Ansprechpartner:
 
Herr Ralf Gerber
Leiter Vertrieb
 
Telefon / Telefax:
 
Tel. +49 (0) 7841-704-0
 
Fax +49 (0) 7841-704-190
 
Absatzgebiet:
 
Weltweit
 
Geschäftsführer:
 
Herr Wolfgang Kienzler
Geschäftsführender Gesellschafter
 
 
Firmensitz:
 
STOPA Anlagenbau
GmbH

Industriestraße 12
D-77855 Achern-Gamshurst
Baden-Württemberg
Deutschland / Germany
 
Zertifizierungen / QS:
 
ISO 9001 (Qualitätsmanagement)
DIN 18800-7:2008-11 Klasse E (Schweiß- eignungsnachweis Stahlbauten)
DIN 15018
Z-30.3-6
DGZfP - DIN EN 473 VT Level I + II
DGZfP - DIN EN 473 PT Level I+II
 
Weitere Angaben:
 
Die STOPA hält zahlreiche nationale und internationale Patente und ist u. a. Mitglied im VDI (Verein Deutscher Ingenieure) und VdLB (Verband deutscher Laseranwender-Blechbearbeitung).
 
 
 
 






Stopa: Lagersysteme - Blechlager, Langgutlager
Die STOPA Anlagenbau GmbH wurde 1963 im badischen Achern gegründet, die Verwaltungs-GmbH bündelt heute unter einem Dach die drei Geschäftsbereiche Lagersysteme, Maschinen & Stahlbau und Automatische Parkhäuser nebst eigener Automatisierungstechnik. Als unabhängiger Hersteller von automatischen Lagersystemen zählt der Geschäftsbereich „Lagersysteme“ im Kompetenz- und Erfahrungsfeld „Lagerautomation“ zu den weltweit führenden Technologieanbietern: Mehr als 1.600 halb- und vollautomatische Blech- und Langgutlager wurden bislang weltweit installiert.
STOPA
Die Sparte „Blechlagersysteme“ bietet hier ein breites Spektrum an maßgeschneiderten Lagerlösungen in modularer Bauweise – vom Einzelturm bis hin zum universellen Großlager mit nahezu unbegrenzten Palettenplätzen sind alle Kundenvorstellungen realisierbar.
STOPA Blechlager     STOPA Langgutlager

Ein besonderes Augenmerk legt die hauseigene Automatisierungstechnik auf das Thema Maschinenkommunikation – für moderne Laser-, Stanz-, Biege- und Nippelmaschinen aller namhaften Anbieter werden zuverlässige Anbindungen und Erfahrungen vorgehalten.

In der Sparte „Langgut-Lagersysteme“ bietet STOPA vollautomatische Lagerlösungen mit längs- und stirnseitig verfahrbaren Ein-Auslagerstationen in Einfach- und Schnellwechselausführung an – sie runden das Programm ab und bilden das Bindeglied zu angeschlossenen und vorgelagerten Sägen und Bearbeitungsmaschinen.
STOPA
Abgerundet wird das Produktspektrum durch Retrofit- und After Sales Services, die den nationalen und internationalen Kunden ein Höchstmaß an Verfügbarkeit und Investitionssicherheit gewährleisten.

Zur EuroBLECH 2010 wurde erstmalig mit dem STOPA COMPACT II ein vollautomatisches Lager mit einem „regenerativen Bremssystem“ zur Rückspeisung von Prozessenergie ins Regalbediengerät oder betriebseigene Netz vorgestellt – mit dieser und weiteren Modifizierungen sind bis zu 20% Energieeinsparung im Vergleich zu konventionellen Systemen möglich.

Unsere Regalsysteme wachsen mit Ihnen. Sie haben jederzeit die Möglichkeit verschiedene Optionen nachzurüsten, die Systeme zu erweitern oder umzubauen. Diese Flexibilität bietet Ihnen kein anderes System.
STOPA Blechlager     STOPA Langgutlager
 

Kunden / Referenzprojekte

 
Zu unseren nationalen und internationalen Kunden zählen der blechverarbeitende Mittelstand ebenso wie namhafte Kunden aus der Blechverarbeitenden Großindustrie.

Weltweit wurden bisher über 1.600 Lagersysteme von der Einzelturmlösung bis hin zum komplexen vollautomatischen Großlager realisiert.
 

STOPA Produktübersicht

 
Blechlager Langgutlager Retrofit


 

A. Sparte "Blechlagersysteme"

 

Das automatische Lagersystem STOPA TOWER Eco

Einseitiges Lagersystem als Turm mit Ziehtechnik. Als Ladegutträger werden Flachpaletten mit Kunststoffgleitschienen genutzt. Die maximale Nutzlast beträgt bis zu 1.200 kg, das System ist in den Palettenformaten MF und GF und in sieben verschiedenen Höhen lieferbar. Die Entnahme des Materials erfolgt direkt von der Lasttraverse.

Stopa Blechlager "STOPA TOWER Eco"

Das automatische Lagersystem STOPA TOWER Mono

Einseitiges Lagersystem als Turm mit Ziehtechnik, als Ladegutträger werden Paletten mit Rollen genutzt, die maximale Nutzlast beträgt 3.000 kg und 5.000 kg. Maximales Format: 6.000 mm x 2.000 mm. Das System ist bis 10 m Höhe lieferbar und optional für den Automatik-Betrieb erhältlich. Die Entnahme des Materials erfolgt direkt von der Lasttraverse.

Stopa Blechlager "STOPA TOWER Mono"

Das automatische Lagersystem STOPA TOWER Flex

Ein- bzw. doppelseitiges Lagersystem als Turm mit Ziehtechnik, als Ladegutträger werden Paletten oder Kassetten mit Rollen angeboten. Die maximale Nutzlast beträgt 3.000 kg und 5.000 kg, das maximals Format 6.000 mm x 2.000 mm. Das STOPA TOWER Flex läuft im Automatikbetrieb und ist bis 20 m Höhe lieferbar. Optional sind Maschinenanbindungen für alle namhaften Anbieter von Blechbearbeitungsmaschinen lieferbar, das modulare System ist von einer ein- auf doppelseitige Ausführung erweiterbar.

Stopa Blechlager "STOPA TOWER Flex"

Das automatische Lagersystem STOPA COMPACT

Das vollautomatische Groß-Lagersystem mit Ziehtechnik in ein- oder doppelreihiger Ausführung. Als Ladegutträger kommen Paletten oder Kassetten mit Rollen zum Einsatz. Bisher größtes Format: 6.000 mm x 3.500 mm. Das STOPA COMPACT ist bis 13 m Höhe lieferbar und sowohl für längs- als auch stirnseitige Stationen ausgelegt, automatische Anbindung von Maschinen ist ebenso wie die Anbindung an ein übergeordnetes Rechnersystem möglich, eine chaotische Lagerverwaltung erfolgt mit dem STOPA Lagerverwaltungsrechner LVS.

Stopa Blechlager "STOPA COMPACT"

Das automatische Lagersystem STOPA UNIVERSAL

Das bewährte Großlagersystem mit Teleskop-Gabel-Technik bzw. ein- bzw. doppelreihiges Lagersystem als Turm mit Ziehtechnik. Als Ladegutträger werden Paletten oder Kassetten mit Rollen angeboten, die maximale Nutzlast beträgt 3.000 kg, alternativ 5.000 kg, das maximale Format 6.000 mm x 2.000 mm Das STOPA UNIVERSAL ist im automatischen Betrieb bis 25 m Höhe lieferbar, eine Anbindung an alle gängigen Blechbearbeitungsmaschinen ist möglich. Chaotische Lagerverwaltung erfolgt mit dem STOPA Lagerverwaltungsrechner LVS, auch eine Anbindung an übergeordnete Rechnersysteme ist möglich.

Stopa Blechlager "STOPA UNIVERSAL"

B. Sparte „Langgutlagersysteme“

 

Das automatische Lagersystem STOPA LG_T

Kostengünstige Systemlösung im Automatikbetrieb als Einstieg in die automatische Lagertechnik, die Ladegutträger sind als selbsttragende Kassetten ausgelegt. Maximale Nutzlast 1.000 bis 3.000kg, maximale Einlagerlänge: 3.200 bis 8.200 mm. Das System ist bis 20 m Höhe lieferbar und zeichnet sich durch unabhängiges Arbeiten an mehreren Stationen aus.

Das automatische Lagersystem STOPA LG_B

Mehrgassiges Lagersystem im Automatikbetrieb mit überfahrendem Regalbediengerät, als Ladegutträger werden selbsttragende Kassetten angeboten, die maximale Nutzlast beträgt 1.000 bis 5.000 kg, die maximale Einlagerlänge: 3.200 bis 8.200 mm. Das System ist bis 25 m Höhe lieferbar, optional werden Stabvereinzelung, Maschinenanbindung und Tunnelkonstruktion angeboten.

Das automatische Lagersystem STOPA LG_U

Lagersystem im Automatikbetrieb mit einem / mehreren längsverfahrenden Regalbediengeräten, auch als ladungsträgerloses Kommissionierlager einsetzbar. Als Ladegutträger werden selbsttragende Kassetten angeboten, das System ist auch ohne Ladungsträger mit einer maximale Nutzlast von 1.000 bis 5.000 kg und maximalen Einlagerlänge von 3.200 bis 8.200 mm lieferbar. Bis 25 m Höhe lieferbar.
STOPA Blechlager     STOPA Langgutlager
 

STOPA Produkt-Abbildungen (Auszug)

 
Blechlager: Turmlager

Blechlager: Blech-Längslager

STOPA Blechlager     STOPA Langgutlager
Blechlagersysteme inkl. Anbindung

STOPA Lagersysteme für Blech

STOPA Blechlager     STOPA Langgutlager
Langgutlagerung

Langgutlagerung mit Lagertechnik von STOPA

STOPA Blechlager     STOPA Langgutlager








 
 
(i)
(platzhalter)