LAGERTECHNIK.COM

 

Lagertechnik - StartLagersystemeRegalsystemeFördertechnikLagereinrichtung

Sicherheitsschränke

Sicherheits- bzw. Gefahrstoffschränke sind die optimale Form der Lagerung von gefährdenden und gefährlichen Stoffen für den betrieblichen Alltag. Sie schützen die Umwelt und sorgen für eine sichere Arbeitsumgebung für die Mitarbeiter. Durch die konzentrierte Aufbewahrung sind zugleich Zugriffsschutz, Verbrauchsminimierung und Bestandsübersicht gewährleistet. Abhängig vom zu lagernden Inhalt werden u. a. folgende Arten von Schränken unterschieden:

  • Feuerwiderstandsfähige Sicherheitsschränke - für entzündbare Gefahrstoffe (auch zur Explosionsprävention)
  • Chemikalienschränke - für nicht entzündbare Chemikalien und Giftstoffe
  • Säure-Laugen-Schränke - für aggressive "z.B. ätzende", nicht entzündbare Laugen und Säuren
  • Umweltschränke - für umwelt- bzw. wassergefährdende Stoffe, z.B. als Pflanzenschutzmittelschrank

In den letzten Jahren haben sich auch zunehmend sogenannte Kombi-Schränke durchgesetzt - diese erlauben in kostengünstiger Form die gleichzeitige Lagerung von z.B. entzündbaren und agressiven Gefahrstoffen in einem einzigen Sicherheitsschrank.

Gefahrstoffschränke / Sicherheitsschränke für die sichere Aufbewahrung im Innenbereich

 

P.+ K. Lager- und Betriebseinr
.
D-71116 Gärtringen

DENIOS

CH-5430 Wettingen

Säbu

D-51597 Morsbach-Schlechtingen

FJ-TEC Industriebedarf

D-35096 Weimar / Lahn

gaerner

D-47119 Duisburg

KAYSER
D-56637 Plaidt

 

 

Sicherheitsschrank: Arten / Ausführungen, DIN EN 14470-1, DIN EN 14727, Produktbeispiele

Sicherheitsschrank (G90; Foto: Firma Asecos)Die Auswahl reicht vom kleinen Unterbauschrank bis hin zur mehrtürigen Ausführung für besonders grosse Gebinde, z.B. als Fassschrank - bei Bedarf jeweils in brandgeschützter Ausführung. Die spezielle Konstruktion und Fertigung sorgt für die Einhaltung einer Vielzahl von Normen, Prüfkriterien und gesetzlichen Vorschriften.

Der Feuer- und Explosionsschutz ist in der Norm DIN EN 14470-1 (z.B. als Typ 90 mit einer Feuerwiderstandsfähigkeit von 90 Minuten) geregelt, diese setzt auch eine entsprechende, erfolgreich absolvierte Baumusterprüfung voraus. Viele der modernen Sicherheitsschränke erfüllen zugleich auch die für Laboreinrichtungen / -möbel relevante Norm DIN EN 14727.
Verschieden Sicherheitsschränke (Kombischränke)
 
 
 
(i)
(platzhalter)