LAGERTECHNIK.COM

AutoStore®:

Lagertechnik - StartLagersystemeRegalsystemeFördertechnikHochregallager

AutoStore - innovatives Robot- / Shuttle - AKL-System (Kleinteile / Behälter)

Das automatische Kleinteilelager-System AutoStore® zählt zu den neuesten und innovativsten Lösungen in der Intralogistik. Zugleich haben aber bereits eine Vielzahl von unterschiedlichsten erfolgreichen Praxis-Installationen gezeigt, das sich dieses innovative System auch im harten Logistikalltag bestens bewährt!
Autostore - automatisches Kleinteilelager (Foto: AutoStore)
Durch die extrem hohe Lagerdichte sind Aufbau, Ablauf und besondere Vorteile auf den ersten Blick quasi in einem Cubus verborgen. Dennoch lässt sich das innovative System mit seinen vielen besonderen Vorteilen relativ leicht verstehen. Mehr zu den Vorteilen, den Elementen, dem Aufbau und den Besonderheiten von AutoStore (weiterlesen / mehr)


Siehe auch: Automatische Kleinteilelager mit Shuttle / Shuttle-AKL | AKL (klassisch) | Übersicht Kanallager

AutoStore

 

Hörmann Logistik

D-80992 München

 

Vorteile sowie Elemente, Aufbau und Besonderheiten des AutoStore-AKL-Systems


Aus den Besonderheiten des Systems ergeben sich, neben den klassischen Gründen die für ein automatisiertes Kleinteillager sprechen, auch eine Vielzahl von speziellen Vorteilen des AutoStore Systems:


  • Extrem hohe Lagerdichte ohne Gassen und vertikal auch ohne Behälterabstand -
    Warehousing statt Airhousing (bis zu 60% weniger Fläche als bei klassischen automatischen Kleinteilelagern / AKL)
  • Platzsparende Grundgeometrie in Blockform
  • Maximale Ausnutzung von vorhandenem Lagerraum durch flexible Anpassung (z.B. über verschiedene Ebenen)
  • Keine Gassenbildung, nur eine Bedienebene für alle Robots / Shuttles
  • Konstante Optimierung der Einlagerung - Schnelldreher werden automatisch im oberen Teil eingelagert
  • Nahezu freie (entlang des gesamten Aussenbereiches des Lagers) Anordnung der (Kommissionier-)Arbeitsplätze
  • Mehrere Lagerblöcke können zu einem Lager verschmolzen oder verbunden werden
  • Skalierbar in der Lagerfläche / im Lagervolumen - das Gesamtlager kann flexibel erweitert werden
  • Skalierbar in der Lagerumschlagsleistung - die Zahl der Robots / Shuttles kann flexibel erhöht werden
  • Skalierbar in der Zugriffsform - die Zahl der Arbeitsplätze kann bei freier Anordnung flexibel erweitert werden
  • Optimal umsetzbares, effizientes, automatisiertes Ware-zum-Mann-Prinzip mit nahezu freier Arbeitsplatzanordnung
  • Hoher Zugriffsschutz, guter Schutz gegen Verschmutzung
  • Redundanz der Shuttles / Robots - jeder Robot kann jeden Kanal und jeden Port / Arbeitsplatz erreichen
  • Energieeffizientes System mit geringem Verbauch pro Robot / Shuttle (bis zu 90% geringer als klas. AKL)
  • Batteriebasiertes, kabelloses / schleppkettenfreies System mit automatischem Ladesystem (Selbsterkennung)
  • Kabellose Kommunikation und Steuerung der Robots per etabliertem W-Lan Standard

 

Aufbau - AutoStore besteht aus 4 Grundelementen:


  • dem Behälterregal ("Grid" / das Regalgittersystem) aus Aluminium
  • den Behältern ("Bins") die in unterschiedlichen Höhen und auch als ESD-Version verfügbar sind
  • den Shuttle-Fahrzeugen ("Robots") die sowohl in beide Längs- als auch Querrichtungen verfahren können und
  • den Kommissioniermodulen ("Ports"), die als Kommissionierarbeitsplätze an beliebiger Stelle angeordnet

Die Besonderheiten
liegen u.a. auch darin,
dass die Beschickung und Entnahme in vertikaler Form von oben durch eine spezielle Greifvorrichtung an den Robots erfolgt (ähnlich einem um 90 Grad von horizontal auf vertikal gedrehten Kanallager). Weiters können alle Shuttles / Robots sowohl in Längsrichtung als auch Querrichtung verfahren.

Der Zugriff auf die Behälter erfolgt im Gegensatz zum klassischen Shuttle-Prinzip jedoch nicht durch Einfahren in den jeweiligen Kanal sondern Absenken der Greifvorrichtung.

Kurz zusammengefasst: vertikale Lagerkanäle, 4-Wege-Shuttle-Robots, Zugreifen statt Einfahren.

Aus genau diesen Besonderheiten ergeben sich neben den klassischen Gründen die für ein automatisiertes Kleinteillager sprechen auch die Vielzahl an einzigartigen Vorteilen des AutoStore Systems.

Bildergalerie / Fotos zu "AutoStore"

 
Blick von oben auf das AKL / "das Grid" mit mehreren Shuttles / "Robots" im Einsatz - Foto: AutoStore ®
 
Schematischer Aufbau - Behälter-Zugriff und Anbindung der (Kommissionier-)Arbeitsplätze - Foto: AutoStore ®
 
Der Kommissionierarbeitsplatz in Nahaufnahme - Ware zum Mann perfekt umgesetzt - Foto: AutoStore ®
 
Vier-Wege-Fähigkeiten - 8 Räder- bei den AutoStore Bots sind diese rundherum verteilt - Foto: AutoStore ®
 
Leistungsfähig und skalierbar in vielen Dimensionen - z.B. Zahl der Ein- und Auslagerungen p.h. - Foto: AutoStore ®
 
Automatisches Kleinteilelager für Behälter (Kleinteile, Einzelstückgut) Gesamtbild - Foto: AutoStore ®
 
Das innovative Shuttle-System für automatische Kleinteilelager - der AutoStore-Robot auf dem "Grid" - Foto: AutoStore ®


AutoStore® ist eine eingetragene Marke der
 
 
(i)